Studium jetzt auch ohne Hochschulreife möglich

Nach der neuen Verordnung über den Hochschulzugang für in der beruflichen Bildung Qualifizierte ist ab sofort ein Studium auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife möglich.
Voraussetzung ist der Abschluss einer mindestens zweijährigen Berufsausbildung und einer mindestens dreijährigen Tätigkeit in dem erlernten Beruf oder der Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung, z. B. Meister, IHK – Fachwirt.
Eine Einschreibung für den Aufbaustudiengang Bachelor of Arts für VWA-Absolventen Betriebswirt (VWA) ist somit auch ohne ein Zeugnis der Hochschulreife möglich.